Leonidas - AnlegerInnen kämpfen um ihr Geld

Ohne Registrierung lesbare Landing-Pages für geschädigte AnlegerInnen
Antworten
Benutzeravatar
Stefan Loipfinger
Community-Schirmherr(frau)
Community-Schirmherr(frau)
Beiträge: 5539
Registriert: Di 5. Jan 2021, 13:59
Wohnort: Rosenheim
hat sich bedankt: 150 Mal
wurde gedankt: 308 Mal

Leonidas - AnlegerInnen kämpfen um ihr Geld

Beitrag von Stefan Loipfinger »

Aufruf zur Beschwerde bei der BaFin

Der Anbieter Leonidas ist seit Jahren ein skandalträchtiger Fall. Seit mehreren Jahren verfolge ich die Entwicklungen sehr intensiv. Im Juli 2020 stellte ich umfrangreiche Recherchen zu den unbefriedigenden Ergebnissen vor, die das damalige Fondsmanagement um Antje Grieseler und Ralf Schamberger vergeblich versuchte rechtlich anzugreifen (Dramatische Ausschüttungslücken).

Aus diesem Forum heraus entstand später ein Zusammenschluss von AnlegerInnen, die gemeinsam für Ihre Rechte kämpfen. Die IG-Leo (LEONIDAS-INTERESSENGEMEINSCHAFT) hat mittlerweile über 3.500 Mitglieder und organisierte zuletzt einige außerordentliche Gesellschafterversammlungen, bei denen das Ende 2021 neu eingesetzte Fondsmanagement der HTB-Gruppe abgewählt wurde. Die Re:Fonds (vormals HTB Renewable Energy Holding GmbH) akzeptiert diese Beschlüsse allerdings nicht. Stattdessen wurde nach rund 1 1/2 Jahren "plötzlich" entdeckt, dass einige Fonds eventuell unter das Kapitalanlagengesetzbuch fallen. Dies wurde der BaFin angezeigt, die derzeit die Vorgänge prüft. Für die AnlegerInnen der betroffenen Fonds könnte das erhebliche Mehrkosten bedeuten, was für die überwiegend schlecht laufenden Investments zusätzlich belastend wäre. Das schlimmste an der Situation könnte allerdings sein, dass mit dem Einfluss des bisherigen/früheren Managements ein neues Fondsmanagement etabliert wird, das die Vergangenheit nicht aufarbeitet und weiterhin keinen zufriedenstellenden Zufluss der Erträge aus den Projektgesellschaften bei den AnlegerInnen herbeiführt.

WICHTIG: Damit die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) das Verbraucherinteresse ausreichend berücksichtigt, sollten möglichst viele AnlegerInnen eine entsprechende Beschwerde einreichen. Es reicht nicht, wenn dies ein paar AnlegerInnen tun und die Schreiben in der Beschwerdestelle abgelegt werden. Nur wenn es zu einem regelrechten Proteststurm kommt, wird der Fall in der Behörde eskaliert und die gesetzlichen Voraussetzungen für ein kollektives Verbraucherschutzinteresse ausreichend dokumentiert.

Nachfolgend stelle ich ein Musterschreiben für eine solche Beschwerde bereit. Dies können Sie ändern durch Ergänzungen oder Streichungen. Sie können auch ein ganz eigenes Schreiben entwerfen oder einfach mein Musterschreiben im Original verwenden. Es ist Ihre Entscheidung, wie Sie damit umgehen. Wichtig wäre nur, dass Sie tätig werden und so die kollektiven Verbraucherinteressen gegenüber der Finanzaufsicht dokumentieren.

Mein Schreiben ist keine individuelle Rechtsberatung und soll eine solche auch nicht ersetzen. Sie sollten das Musterschreiben kostenlos downloaden und es als gedankliche Anregung betrachten. Wenn Sie an weiteren Informationen oder Diskussionen zu Leonidas interessiert sind, können Sie sich auch kostenlos in diesem Anlegerforum registrieren.

Abschließdender Tipp: Sie finden weitere Informationen zur Hinweisgeberstelle auf der Homepage der BaFin Willkommen bei der Hinweisgeberstelle der BaFin
Dateianhänge
230714_Musterbrief_Beschwerde_BaFin.pdf
Datei im pdf-Format, zum Ausdruck und zur handschriftlichen Ergänzung
(168.63 KiB) 1632-mal heruntergeladen
230714_Musterbrief_Beschwerde_BaFin.docx
Datei im Word-Format zur indivuellen Weiterbearbeitung
(23.81 KiB) 1158-mal heruntergeladen
Forumseinträge von mir sind nicht als Anlageberatung oder als Rechtsberatung zu verstehen.
Falls Ihnen mein Forum gefällt, würde ich mich über eine freiwillige Unterstützung sehr freuen.
lucky
Community-Mäzen(in)
Community-Mäzen(in)
Beiträge: 121
Registriert: Fr 18. Feb 2022, 09:39
hat sich bedankt: 70 Mal
wurde gedankt: 9 Mal

Re: Leonidas - AnlegerInnen kämpfen um ihr Geld

Beitrag von lucky »

Besten Dank Herr Loipfinger für Ihren Einsatz.
Hoffentlich schliessen sich viele geprellte Anleger/innen der Beschwerde an.
Hirni
Community-Nutzer(in)
Community-Nutzer(in)
Beiträge: 3
Registriert: Sa 13. Feb 2021, 16:40

Re: Leonidas - AnlegerInnen kämpfen um ihr Geld

Beitrag von Hirni »

Hallo, wichtige Initiative um "öffentlichen Druck" auf zubauen und für Zeichner aus der Erdulden-Situation der Leonidas und Nachfolger raus zu kommen. Leicht um zu setzen eben gemacht.
Bitte an Alle dies zu unterstützen !!!
Investor36
Community-Nutzer(in)
Community-Nutzer(in)
Beiträge: 1
Registriert: Mi 20. Okt 2021, 00:49
wurde gedankt: 1 Mal

Re: Leonidas - AnlegerInnen kämpfen um ihr Geld

Beitrag von Investor36 »

Ganz großen Dank für Ihre Initiative - im Interesse von allen Leonidas-Anlegern verdient sie viel größere Resonanz - hoffentlich ändert sich das noch
[email protected]
Community-Assistent(in)
Community-Assistent(in)
Beiträge: 9
Registriert: Sa 13. Feb 2021, 14:06
wurde gedankt: 2 Mal

Re: Leonidas - AnlegerInnen kämpfen um ihr Geld

Beitrag von [email protected] »

Vielen Dank für die Erstellung des Musterbriefes!
Ich bin da ganz Ihrer Meinung, die Masse macht einen Unterschied.
Wie viele dieser Briefe sind denn schon von den Anlegern bei der BaFin eingegangen?
Benutzeravatar
Stefan Loipfinger
Community-Schirmherr(frau)
Community-Schirmherr(frau)
Beiträge: 5539
Registriert: Di 5. Jan 2021, 13:59
Wohnort: Rosenheim
hat sich bedankt: 150 Mal
wurde gedankt: 308 Mal

Re: Leonidas - AnlegerInnen kämpfen um ihr Geld

Beitrag von Stefan Loipfinger »

[email protected] hat geschrieben: Mo 31. Jul 2023, 13:02 Wie viele dieser Briefe sind denn schon von den Anlegern bei der BaFin eingegangen?
Das kann ich nicht sagen. Hier im Forum sind von den beiden Versionen (Word und pdf) rund 250 Downloads erfolgt. Das ist noch ausbaubar. Die IG-Leo müsste halt mal Werbung für den Musterbrief machen ...
Forumseinträge von mir sind nicht als Anlageberatung oder als Rechtsberatung zu verstehen.
Falls Ihnen mein Forum gefällt, würde ich mich über eine freiwillige Unterstützung sehr freuen.
[email protected]
Community-Assistent(in)
Community-Assistent(in)
Beiträge: 9
Registriert: Sa 13. Feb 2021, 14:06
wurde gedankt: 2 Mal

Re: Leonidas - AnlegerInnen kämpfen um ihr Geld

Beitrag von [email protected] »

Stefan Loipfinger hat geschrieben: Mo 31. Jul 2023, 13:42
[email protected] hat geschrieben: Mo 31. Jul 2023, 13:02 Wie viele dieser Briefe sind denn schon von den Anlegern bei der BaFin eingegangen?
Das kann ich nicht sagen. Hier im Forum sind von den beiden Versionen (Word und pdf) rund 250 Downloads erfolgt. Das ist noch ausbaubar. Die IG-Leo müsste halt mal Werbung für den Musterbrief machen ...
Ich habe die IG LEO diesbezüglich einmal angeschrieben und auf die Frage eines versenden des Briefes durch möglichst viele Anteilseigener, folgende Antwort erhalten
Sehr geehrter Herr Thiel,

sehr sinnhaft. Wir werden Morgen ein Rundschreiben dazu an alle Anleger versenden und darum bitten, dass diese Beschwerden durch die Anleger möglichst großflächig auf den Weg gebracht werden.

Wir freuen uns sehr, dass wir Ihr Vertrauen als Interessengemeinschaft haben. Herzlichen Dank.

Gerne stehen wir für weitere Rückfragen zur Verfügung.

Ihre IG Leo,
Ralf Maier-Geißer
Claus Aufmuth
Alois Ganz
Dr. Klaus Höppner
Reike
Community-Nutzer(in)
Community-Nutzer(in)
Beiträge: 4
Registriert: Sa 5. Feb 2022, 12:15
wurde gedankt: 1 Mal

Re: Leonidas - AnlegerInnen kämpfen um ihr Geld

Beitrag von Reike »

Sehr geehrter Herr Lopfinger,

Vielen Dank für die Erstellung des Musterbriefes! Ich habe heute die Email der IG LEO genutzt, und mich auch beschwert.
Ich bin auch Ihrer Meinung, und hoffe, die Masse macht einen Unterschied.

Freundliche Grüße
fcs1
Community-Nutzer(in)
Community-Nutzer(in)
Beiträge: 1
Registriert: Sa 24. Apr 2021, 19:21
hat sich bedankt: 1 Mal
wurde gedankt: 1 Mal

Re: Leonidas - AnlegerInnen kämpfen um ihr Geld

Beitrag von fcs1 »

Sehr geehrte Herr Loipfinger,

vielen Dank für die hilfreiche Vorlage, auf die ich erst kürzlich durch das Rundschreiben der IG-Leo aufmerksam geworden bin. Wie in diesem Vorgeschlagen habe ich auch zwei weitere Beschwerden an die Bafin gesendet.

In der Hoffnung, dass viele weitere geprellte Anleger sich den Beschwerden anschließen verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen
lucky
Community-Mäzen(in)
Community-Mäzen(in)
Beiträge: 121
Registriert: Fr 18. Feb 2022, 09:39
hat sich bedankt: 70 Mal
wurde gedankt: 9 Mal

Re: Leonidas - AnlegerInnen kämpfen um ihr Geld

Beitrag von lucky »

Heute habe ich von der BAFIN einen Antwortbrief auf meine Beschwerdevom 16.07. über Leonidas erhalten.
===
-----nehme die die beschriebenen Vorgänge sehr ernst und bin ------- bereits tätig geworden.
=====
Sind bei anderen Beschwerdeführer auch Schreiben eingegangen?
RedPanda
Community-Nutzer(in)
Community-Nutzer(in)
Beiträge: 1
Registriert: Di 30. Mär 2021, 21:26
wurde gedankt: 3 Mal

Re: Leonidas - AnlegerInnen kämpfen um ihr Geld

Beitrag von RedPanda »

Ist bei mir heute auch eingegangen.
...Die von Ihnen beanstandeten Vorgänge zu der Leonidas-Gruppe sind mir aus einer Vielzahl von Beschwerden anderer Anlegerinnen und Anleger bekannt.
Ich nehme die in den Beschwerden beschriebenen Vorgänge auch im Hinblick auf mein Verbraucherschutzmandat sehr ernst und bin im Rahmen meiner gesetzlichen Zuständigkeiten bereits tätig geworden...
MackieM
Community-Mäzen(in)
Community-Mäzen(in)
Beiträge: 110
Registriert: So 28. Feb 2021, 22:09
Wohnort: Berlin
hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Leonidas - AnlegerInnen kämpfen um ihr Geld

Beitrag von MackieM »

Habe ebenfalls dieses Antwortschreiben erhalten.
Didi
Community-Assistent(in)
Community-Assistent(in)
Beiträge: 12
Registriert: Sa 13. Feb 2021, 19:31

Re: Leonidas - AnlegerInnen kämpfen um ihr Geld

Beitrag von Didi »

Habe ebenfalss das Antwortschreiben erhalten!
Antworten

Zurück zu „Öffentliche Bekanntmachungen“